Manche mögen das Ausgefallene, nicht alltägliche. So geht es mir. Ausgefallene Dinge sind selten und meist teuer. Meine Begeisterung gilt Designer Uhren. Einen Zeitmesser braucht jeder Mann und jede Frau. Man muss ja wissen, was es gerade geschlagen hat. So leiste ich mir ein Hobby, das nicht besonders viele Menschen pflegen, zumindest nicht die große Masse.

Designer Uhren für Frauen und Männer

Mir gefallen außergewöhnliche Formen und Farben. Bis jetzt habe ich drei Stück in meinem Schmuckkästchen. Diese Uhren trage ich abwechselnd. Mal die eine, mal die andere. Je nachdem, wie mir zu Mute ist oder wie die Uhr zur Kleidung passt. Auf dieser Seite finde ich viele Anregungen: http://designer-uhren.eu. Wie üblich bei Uhren, sind diese eingeteilt nach Frauen und Männern. Ich mag klare Linien und Formen. dezente Farben und die Uhr darf keinen Schnickschnack aufweisen. Die einen sammeln Bierdeckel, andere Bierkrüge und ich eben Uhren von Designern, die mir gefallen.

Designer Uhren sind eine Geldanlage

Eine Designer Uhr ist nicht gerade billig. Dafür stimmen nicht nur die Formen und Farben, sondern auch die Qualität. Viele Uhren kommen aus der Schweiz, ein Land, das in diesem Bereich eine lange Tradition aufweist und dementsprechend viel Erfahrung. So eine Designer Uhr behält ihren Wert und ist eine gute Geldanlage. So gut wie ein Sparbuch. Mal sehen, wie viele Designer Uhren ich noch kaufe. Natürlich geht das nicht jeden Tag. Aber ab und zu leiste ich mir etwas Außergewöhnliches.